Unternehmen

Seit einigen Jahren nehmen die Themen Corporate Social Responsibility oder Corporate Citizenship und damit das unternehmerische bürgerschaftliche Engagement bei der FreiwilligenAgentur einen immer größeren Raum ein.

Die Planung und Durchführung von „Freiwilligentagen“ (Corporate Volunteering Einsätzen) für verschiedene Unternehmen (z.B. BASF, Baxter, KPMG, NEC, SAP, …), die Organisation von „Marktplätzen Gute Geschäfte“ oder die Beteiligung am Qualifizierungsprojekt „Gute Sache“ belegen, das dieses Thema auch über Heidelberg hinaus in der Metropolregion an Bedeutung gewinnt.

So ist es nur konsequent, dass sich die FreiwilligenAgentur zu diesem Thema UPJ – dem bundesweiten Netzwerk für CSR und Corporate Citizenship – bereits 1997 angeschlossen hat und sein Angebot in diesem Bereich  in der Metropolregion Rhein-Neckar weiter ausbaut. Dazu gehören:

  • Entwicklung und Durchführung von Corporate Volunteering-Projekten für Unternehmen z.B. auch im Rahmen des Freiwilligentags der Metropolregion Rhein-Neckar „wir schaffen was“ oder zu individuellen Terminen und Anlässen
  • Entwicklung und Durchführung von Kooperationsprojekten zwischen Wirtschaft und gemeinnützigen Unternehmen
  • Organisation von Marktplätzen Gute Geschäfte in Heidelberg und Beratung für weitere Standorte in der Metropolregion Rhein Neckar (Heppenheim, Mannheim, Ludwigshafen, Wiesloch)
  • Durchführung des Projekts „CSR Regio.Net“ im Rahmen des ESF-geförderten Bundesprojekts „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“
  • Durchführung des Modellprojekts „KompetenzSpende“
  • Seminare, Workshops u.a. zur Kooperation von Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen.

 

Advertisements