Schlagwort-Archive: Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Aktion Zusammenspiel: Flüchtlingskinder begegnen Heidelberger Kindern

Bürgermeister Dr. Joachim Gerner hatte die Patenschaft für die Aktion übernommen (Foto: Philipp Rothe)

Bürgermeister Dr. Joachim Gerner hatte die Patenschaft für die Aktion übernommen (Foto: Philipp Rothe)

Begegnung zu schaffen zwischen einheimischen und geflüchteten Kindern – das war die Idee für eine gemeinsame Spielaktion von FreiwilligenAgentur, Stadtjugendring und Caritasverband im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements.

Heidelberger Kinder, die am „Schulanfänger-Camp“ des Stadtjugendrings teilnahmen, besuchten eine Gruppe der vom Caritasverband mit Freiwilligen organisierten Kinderbetreuung in der städtischen Flüchtlingsunterkunft in der Hardtstraße. Zwei große Spielzeugpakete mit Lego-Steinen steuerte das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) bei, um eine gemeinsame Spielaktion zu ermöglichen. Unter dem Titel „Aktion Zusammenspiel“ hatte das Ministeriums deutschlandweit rund 200 derartige Initiativen ermöglicht.

Werbeanzeigen

9. Woche des bürgerschaftlichen Engagements gestartet

LOGO_BBE_AktionswocheDie 9. bundesweite Aktionswoche des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) ist mit einer zentralen Auftaktveranstaltung am 10.09.2013 in Mainz eröffnet worden. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Woche läuft bis zum 21.09.2013. Schirmherr ist Bundespräsident Joachim Gauck.

Mit der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die größte bundesweite Aktion zur Förderung des Ehrenamts und freiwilliger Tätigkeiten.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Gastgeberin der diesjährigen Auftaktveranstaltung, betonte: „Bürgerschaftliches Engagement ist für die Gesellschaft von unschätzbarem Wert. Gleichzeitig braucht dieses Engagement sorgsame Pflege, Anerkennung und Würdigung, aber auch Unterstützung. Die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements ist eine sehr gute Möglichkeit, den engagierten Menschen zu danken, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Vielfältigkeit, die Kreativität und die Leistungen der ehrenamtlich Engagierten zu richten und gleichzeitig fürs Ehrenamt zu werben.

Seit 2004 würdigt das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) mit der bundesweiten Aktionswoche die Arbeit von mehr als 23 Millionen freiwillig Engagierten. „Engagement macht stark!“ ist das gemeinsame Motto aller Initiativen, Vereine, Verbände, staatlicher Institutionen und Unternehmen, die sich aktiv an der größten nationalen Freiwilligenoffensive beteiligen.

Das BBE ist ein Zusammenschluss von Akteuren aus Bürgergesellschaft, Staat und Wirtschaft. Das übergeordnete Ziel der 250 Mitgliedsorganisationen ist die nachhaltige Förderung von Bürgergesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement in allen Gesellschafts- und Politikbereichen. Die FreiwilligenBörse/der PARITÄTISCHE sind Mitglied im BBE und beteiligen sich an der Aktionswoche. Weitere Informationen finden Sie hier.