Schlagwort-Archive: vermittelBar

vermittelBar: „Engagiert für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“

Logo des Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung„Engagiert für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“  – so lautet diesmal die Überschrift für die beliebte „vermittelBar“ der FreiwilligenBörse, die am 17.10.2012  um 19.00 Uhr stattfindet.

Das Besondere an dieser vermittelBar ist, das sie genau in der Demografie-Woche der Metropolregion Rhein-Neckar und in der Aktionswoche „Armut im Alter“ des Heidelberger Bündnisses  gegen Armut und Ausgrenzung liegt.

Aus diesem Grund, stellen sich interessante Organisationen vor, die in diesen Handlungsfelder tätig sind und hier für Freiwillige entsprechende Engagementmöglichkeiten anbeiten.

Mit dabei sind

Nach der Präsentation der Aufgaben für Freiwillige ist genug Zeit für individuelle Gespräche mit den Projektvertretern/-innen sowie mit dem Beratungs-Team der FreiwilligenBörse.

Die ungezwungene Atmosphäre der „vermittelBar“ mit einem alkoholfreien Begrüßungscocktail in den Räumen im Forum am Park mit „Seeblick“ laden zum Informieren, Austauschen und Kontakte knüpfen ein.

Wie immer freut sich das Team der FreiwilligenBörse darauf, interessierte Bürgerinnen und Bürger aller Generationen im Forum am Park in der Poststraße 11 begrüßen zu können.

Weitere Informationen telefonisch unter 06221/7262-172.

Engagement für Natur, Umwelt, Ökologie – nächste vermittelBar am 28.02.2012

Foto vermittelBar

„Engagement für Natur, Umwelt, Ökologie“ ist die Überschrift für eine weitere vermittelBar, die am Dienstag, 28.02. um 19.00 Uhr in den Räumen der FreiwilligenBörse stattfindet.

Folgende fünf Organisationen bzw. Institutionen sind dabei:

Sie werden verschiedene einmalige, projektbezogene sowie auch dauerhafte – in jedem Fall abwechslungsreiche und interessante – Aufgaben für freiwilliges/ehrenamtliches Engagement vorstellen.

Wie immer freut sich das Team der FreiwilligenBörse darauf, bei der vermittelBar möglichst viele interessierte Bürgerinnen und Bürger im Forum am Park in der Poststraße 11 begrüßen zu können.

Das nette Ambiente der „vermittelBar“ mit alkoholfreien Cocktails und Knabbereien im Forum am Park mit „Seeblick“ lädt zum Schnuppern, Austauschen und zum gegenseitigen Kennenlernen ein.

Nach der Vorstellung der Engagementmöglichkeiten ist auch genug Zeit für individuelle Gespräche mit den Vertretern/-innen der Organisationen sowie mit dem Beratungs-Team der FreiwilligenBörse.

Weitere Informationen telefonisch unter 06221/7262-172. Sie erleichtern uns die Planung, wenn Sie sich per Telefon oder email anmelden. Vielen Dank.

Engagement gegen Armut und Ausgrenzung – „vermittelBar“ am 12.10.2011

Logo des Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung„Freiwilliges Engagement gegen Armut und Ausgrenzung“ so lautet die Überschrift für die nächste „vermittelBar“ der FreiwilligenBörse, die diesmal im Rahmen der Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung stattfindet.

Sechs Einrichtungen, die Menschen in verschiedenen Notlagen unterstützen, werden Möglichkeiten zum freiwilligen, ehrenamtlichen Engagement vorstellen:

Wie immer freut sich das Team der FreiwilligenBörse darauf, am Mittwoch, 12.10. um 19.00 Uhr, viele interessierte Bürgerinnen und Bürger im Forum am Park in der Poststraße 11 begrüßen zu können.

Neben der Präsentation der Engagementmöglichkeiten ist genug Zeit für individuelle Gespräche mit den Projektvertretern/-innen sowie dem Beratungs-Team der FreiwilligenBörse.

Der informelle Charakter der „vermittelBar“ lädt zum Schnuppern, Austauschen und zum gegenseitigen Kennenlernen ein.

Weitere Informationen telefonisch unter 06221/7262-172. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, erleichtert uns aber die Vorbereitung.

vermittelBar on tour am 23.07. beim Bergheimer Sommer

Samstag, 23.07., ca. 14.30 und 15.30 Uhr, 
Park an der Stadtbücherei, Poststraße

vermittelBar on tour: Engagement braucht Mut?!

Bei der vermittelBar der FreiwilligenBörse stellen regelmäßig Organisationen spannende Aufgaben für Menschen vor, die sich freiwillig engagieren möchten.

Diesmal findet die vermittelBar im Rahmen des Stadtteilfests „Bergheimer Sommer“ statt und wird verschiedene Engagementmöglichkeiten vorstellen,  zu denen Mut nötig ist.

Natürlich ist die FreiwilligenBörse den ganzen Tag beim Fest mit einem Infostand dabei, an dem es kleine „Mutproben“ (passend zum Filmfestival ueber mut) gibt. Seien Sie mutig: besuchen Sie uns!

 

„Engagement im Advent“

Unter diesem Motto lädt die FreiwilligenBörse am Dienstag, 30.11. wieder zu ihrer beliebten „vermittelBar“ ein. Der Beginn ist diesmal um 19.45 Uhr, Veranstaltungsort ist das Forum am Park in der Poststraße 11.

Alle Jahre wieder melden sich in der Adventszeit Bürgerinnen und Bürger bei der FreiwilligenBörse, die den Wunsch haben sich zu Weihnachten ehrenamtlich/freiwillig zu engagieren, weil Sie ansonsten im Alltag für ein kontinuierliches Engagement zu wenig Zeit aufbringen können.

Bei der „vermittelBar“ – „Engagement im Advent“ präsentieren sich daher Einrichtungen, die besonders jetzt in der Vorweihnachtszeit und an den Weihnachtstagen Unterstützung benötigen.

Vielleicht ist die vermittelBar auch für Sie eine gute Gelegenheit, einmal zu diesem Anlass in einen bestimmten Engagementbereich hinein zu schnuppern?

Zur Begrüßung erwartet die „vermittelBar“-Besucher/-innen ein adventliches Willkommensgetränk. Neben den Präsentationen der beteiligten Einrichtungen, laden Knabbereien und anregende Gespräche mit anderen Interessierten zum gemütlichen Verweilen ein.

Weitere Informationen über die FreiwilligenBörse, Tel. 06221 / 7262-172, freiwilligenboerse@paritaet-hd.de

„Engagement fördert Bildung“ heißt es bei der „vermittelBar“ am 21.09.


Sie haben den Freiwilligentag verpasst ?
Oder dort Lust auf weiteres Engagement bekommen?

Dann, aber auch grundsätzlich, sind Sie richtig bei einer weiteren Ausgabe unserer beliebten „vermittelBar“, die die FreiwilligenBörse Heidelberg als einen weiteren Beitrag zur bundesweiten „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ organisiert : am 21.09. um 19.00 Uhr sind alle, die sich über interessante Engagementmöglichkeiten informieren wollen, in das „Forum am Park“ in der Poststraße 11 in Bergheim eingeladen.

Die „vermittelBar“ greift mit dem Thema „Engagement fördert Bildung“ das Motto des zweiten Freiwilligentages der Metropolregion auf und bietet so eine gute Gelegenheit sich über ein mögliches „Schnupperengagement“ beim Freiwilligentag hinaus über Möglichkeiten für freiwillige Tätigkeiten im Bildungsbereich zu informieren.

Verschiedene Einrichtungen wie der Asylarbeitskreis, der Kinderschutzbund, der Verein Kinderreich, die Volkshochschule Heidelberg und das Abendgymnasium stellen Projekte vor, in denen sich Freiwillige engagieren können.

Nach einer kurzen Begrüßung präsentieren sich zunächst die teilnehmenden Organisationen und stellen die vielfältigen Aufgaben für Freiwillige vor. Im Anschluss ist genug Zeit für individuelle Gespräche mit den Vertreterinnen und Vertretern der Organisationen und mit dem Team der FreiwilligenBörse.

Damit es nicht nur bei „trockenen“ Informationen bleibt, gibt es einen alkoholfreien Begrüßungscocktail und das nette Ambiente der „vermittelBar“ lädt zum Verweilen und zum gegenseitigen Kennenlernen ein.

Weitere Informationen: FreiwilligenBörse Heidelberg, Telefon 06221 / 7262-172, freiwilligenboerse@paritaet-hd.de

safe the date: Dienstag, 04.05.2010, 19 Uhr – nächste vermittelBar

Logo der Aktionstage zum 5. Mai

An diesem Tag findet die nächste vermittelBar der FreiwilligenBörse statt – diesmal im Rahmen der „Heidelberger Aktionstage zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen“.

Die Veranstaltung steht daher unter dem Titel „Engagement von / für / mit Menschen mit Behinderungen“ und öffnet wie üblich im Forum am Park, Poststraße 11 in Heidelberg ihre Türen.

Verschiedene Organisationen, Selbsthilfegruppen und Projekte, bei denen Menschen mit Behinderungen sich engagieren (können) oder bei denen das Engagement für ihre Belange im Mittelpunkt steht, werden sich dort präsentieren.

Die Aktionstage, die bundesweit rund um den 5. Mai stattfinden, stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Inklusion – Dabei sein! Von Anfang an!“ und wollen das Recht von Menschen mit Behinderungen einfordern, von Anfang an in allen Lebenssituationen dabei sein zu können. Weitere Informationen zum Programm der Aktionstage gibt es in Kürze auf der Website des Beirats von Menschen mit Behinderungen: www.bmb.heidelberg.de .

Für Fragen zur vermittelBar steht das Team der FreiwilligenBörse unter 06221 7262-172 zur Verfügung und freut sich auf Ihren Besuch.