Schlagwort-Archive: Schnupperengagement

Eine Grafik mit Begriffen rund um Engagement im Advent

Alle Jahre wieder: FreiwilligenAgentur startet die Aktion „Engagement im Advent“

In der Adventszeit und zu Weihnachten erreichen die FreiwilligenAgentur immer wieder Anfragen von Menschen, die den Wunsch haben, sich in der Vorweihnachtszeit freiwillig zu engagieren.

Wie in den Vorjahren setzt hier unser Projekt „Engagement im Advent“ an und macht entsprechende Angebote: viele verschiedene Kooperationspartner der FreiwilligenAgentur bieten ein passendes Kurzzeitengagement an und suchen Freiwillige zur Unterstützung für weihnachtliche Aktivitäten. Dabei kommen unterschiedliche persönliche Interessen und die zeitlichen Möglichkeiten nicht zu kurz.

Bei den Tätigkeiten reicht die Bandbreite von Veranstaltungsvorbereitungen (Basteln, Dekorieren von Räumlichkeiten, Schmücken von Tischen), über gemeinsames Plätzchen backen, basteln oder musizieren, das Versenden von Weihnachtspost, bis hin zu kulturellen Beiträgen (Vorlesen von Geschichten, musikalische Begleitung bei Feiern). Auch die  Zielgruppen des Engagements sind breit gefächert; alte oder pflegebedürftige Menschen, Kinder- und Jugendliche, wohnungslose oder sozial benachteiligte Menschen.

Alle Informationen zu den verschiedenen Angeboten für ein „Engagement im Advent“ finden Sie hier:

Plätzchenbacken und musikalische Begleitung bei Weihnachtsfeier im Seniorenzentrum
Einrichtung: Seniorenzentrum Rohrbach
Angebot: Mitmachen beim Plätzchenbacken im November und instrumentale Begleitung bei unserer Weihnachtsfeier am Montag, 18.12.2017.

Plätzchen backen, musikalische Unterstützung und Begleitung in der Vorweihnachtszeit
Einrichtung: Mathilde-Vogt-Haus, Kirchheim
Angebot: Mithilfe beim Plätzchen backen, bei der Begleitung auf den Kirchheimer Weihnachtsmarkt, musikalische Unterstützung und Begleitung in der Vorweihnachtszeit, beim Adventsnachmittag am 16.12.2017.

Adventsgeschichten erzählen, Plätzchen backen …
Einrichtung: Agaplesion Maria von Graimberg, Rohrbach
Angebot: Mithilfe bei Kleinausflügen zu Weihnachtsmärkten, Plätzchenbacken, Dekorieren der Wohnetagen und bei unserem Weihnachtsfest am Dienstag, 19.12.2017.

Adventsliedersingen im Seniorenheim
Einrichtung: Seniorenpflegeeinrichtung des ASB – In Wieblingen alt werden
Angebot: Mit unseren Bewohner/-innen Adventslieder singen und gerne auch
mit einem Instrument begleiten (03.12.-24.12.2017).

Gedichte vortragen, Adventslieder singen im Seniorenzentrum
Einrichtung: Seniorenzentrum Bergheim
Angebot: An den Adventssonntagen gemeinsam mit unseren Besucher/-innen singen, Adventsgeschichten erzählen, Gedichte vortragen (03.12.-24.12.2017).

Weihnachtsfeier in der Pflegewohngruppe
Einrichtung: Stadtresidenz Heidelberg, Bergheim
Angebot: Mithilfe beim Eindecken und Dekorieren der Tische, Begleitung der Bewohner/-innen am Freitag, 15.12.2017.

Adventsfeier für nichtsesshafte und bedürftige Menschen
Einrichtung: Ev. Altstadtgemeinde Heiliggeist und Providenz, Altstadt
Angebot: Mithilfe bei der Essensvorbereitung, beim Servieren und beim Aufräumen, gerne auch beim gemeinsamen Singen oder Vorlesen bei unserer Adventsfeier am Samstag, 16.12.2017.

Mithilfe bei der Weihnachtsfeier für obdachlose und sozial benachteiligte Menschen
Einrichtung: H.O.P.E. e.V., christliche Initiative für Obdachlose, Weststadt
Angebot: Für unserer Weihnachtsfeier am Sonntag,17.12.2017 freuen wir uns auf Freiwillige, die eine kurze Geschichte vorlesen möchten oder auch einen kleinen musikalischen Beitrag leisten können. Auch bei den Vorbereitungen/Dekorieren am Samstag, 16.12.2017, können wir noch helfende Hände brauchen.

Weihnachten und Silvester feiern im Altenheim
Einrichtung: Altenpflegeheim St. Michael, Handschuhsheim
Angebot: Am 24.12. und 31.12.2017 Mithilfe beim Dekorieren der Räumlichkeiten und Begleiten/Abholen der Bewohner/-innen, die nicht alleine kommen können.

Natürlich kann man sich nicht nur im Advent und nicht nur zu weihnachtlichen Themen in Heidelberg freiwillig engagieren: mehr als 300 Angebote aus den verschiedensten Bereichen finden sich hier in unserer Engagement-Datenbank.

Advertisements
Titelbild zur EngagementMesse

1. Heidelberger EngagementMesse – Rahmenprogramm + Katalog

11.30 Uhr
Die Vielfalt des freiwilligen Engagements in Heidelberg online entdecken! Die EngagementDatenbank der FreiwilligenAgentur und der Inklusionatlas der Stadt Heidelberg und des Vereins zur beruflichen Integration und Qualifizierung (vbi) zeigen Ihnen, wie Sie Ihr persönliches Engagement finden!

12.00 Uhr
Offizielle Eröffnung der EngagementMesse durch Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und Ralf Baumgarth von der FreiwilligenAgentur

12.15 Uhr
Messerundgang für gehörlose Menschen
in Begleitung der Gebärdendolmetscherin, Caroline Perotto

13.00 Uhr
Engagiert für Kinder und Jugendliche – was hat denn das mit meinem Führungszeugnis zu tun? Informationen der Projektstelle „Kein Missbrauch“ beim Stadtjugendring Heidelberg

13.30 Uhr
Engagement im Advent – Gutes tun in der Advents- und Weihnachtszeit. Gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern bietet die FreiwilligenAgentur einmalige Möglichkeiten zum „Schnupperengagement“ unter anderem mit Agaplesion Maria von Graimberg, dem Caritas Altenpflegeheim St. Michael, sowie Mentor die Leselernhelfer

14.00 Uhr
Probieren geht über Studieren?! – Verschiedene Projekte, die studentisches Engagement organisieren, zeigen auf was zu tun ist: Studieren ohne Grenzen Heidelberg, AIESEC in Heidelberg sowie ArbeiterKind de.

14.30 Uhr
Zeit für Neues – Den Übergang in die nachberufliche Phase für freiwilliges Engagement nutzen. Gemeinsame Angebote der FreiwilligenAgentur mit der Volkshochschule Heidelberg und der Akademie für Ältere machen neugierig auf neue Aufgaben

15.00 Uhr
Engagement inklusiv! – Wie sich Menschen mit Behinderungen freiwillig engagieren können. Vorstellung der Freizeit-Tandems der Lebenshilfe und von Engagementmöglichkeiten in Projekten des Beirats von Menschen mit Behinderungen (bmb)

Wer sich vorab schon über die teilnehmenden Aussteller informieren will, findet hier einen kleinen „Messekatalog“.

Titelbild zur EngagementMesse

1. Heidelberger EngagementMesse öffnet am 14. Oktober ihre Türen

Wo kann ich mich in Heidelberg freiwillig, ehrenamtlich engagieren? Und welches Engagement passt zu mir? Antworten zu diesen und vielen weiteren wichtigen Fragen rund um das freiwillige Engagement gibt es bei der 1. Heidelberger EngagementMesse am Samstag, 14. Oktober 2017, von 11 bis 16 Uhr bei den Stadtwerken Heidelberg in der Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg.

Rund 50 Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus den Bereichen Soziales, Bildung, Ökologie, Sport und Kultur zeigen  die vielfältigen Möglichkeiten zum freiwilligen ehrenamtlichen Engagement auf. In einem Rahmenprogramm werden außerdem interessante Vorträge angeboten. Der Eintritt zu der gemeinsamen Veranstaltung der Stadt Heidelberg und der FreiwilligenAgentur ist kostenlos.

Weitere Informationen gibt es in einem Flyer hier und unter:
www.facebook.com/FreiwilligenAgenturHeidelberg .

Schriftzug EngagementSpaziergang in Kirchhheim mit dem Logo der FreiwilligenAgentur

Nächster EngagementSpaziergang

Die FreiwilligenAgentur Heidelberg bietet wieder eine Gelegenheit, Engagement-Möglichkeiten im Stadtteil kennenzulernen: am 13. September findet der bereits achte EngagementSpaziergang statt – diesmal in Kirchheim.

Ganz unkompliziert und direkt vor Ort ermöglicht die FreiwilligenAgentur interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil (aber auch darüber hinaus) Einblicke, welche vielfältigen Aufgaben für Freiwillige/Ehrenamtliche in Kirchheim angeboten werden.

Bei einem Spaziergang, der ca. 2,5 Stunden dauert, werden folgende Einrichtungen besucht, die aktuelle Engagement-Möglichkeiten vorstellen:

Treffpunkt für den Spaziergang ist um 17.00 Uhr an der Kreuzung Kirchheimer Weg Ecke Ilse-Krall-Straße, 69124 Heidelberg-Kirchheim.

Der EngagementSpaziergang ist der Beitrag der FreiwilligenAgentur Heidelberg zur bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die unter dem Motto „Engagement macht stark“ stattfindet.

Weitere Informationen zum EngagementSpaziergang oder anderen Engagement-Möglichkeiten erhalten Sie telefonisch unter 06221/7262-172 oder per mail freiwilligenagentur@paritaet-hd.de.

Stadtplan Heidelberg mit markierten Stadtteil Neuenheim

EngagementSpaziergang in Neuenheim am 10. Mai 2017

Die FreiwilligenAgentur Heidelberg bietet wieder eine Gelegenheit, Engagementmöglichkeiten im Stadtteil kennenzulernen: am 10. Mai findet der bereits siebte EngagementSpaziergang statt – diesmal in Neuenheim.

Ganz unkompliziert und direkt vor Ort ermöglicht die FreiwilligenAgentur interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil (aber auch darüber hinaus) Einblicke, welche interessanten Aufgaben für Freiwillige/Ehrenamtliche in Neuenheim angeboten werden.

Bei einem ca. 2,5 stündigen Spaziergang werden folgende Einrichtungen besucht, die aktuelle Engagementmöglichkeiten vorstellen:

Treffpunkt für den Spaziergang ist um 17.00 Uhr vor dem Zoo, Tiergartenstraße 3, 69120 Heidelberg.

Weitere Informationen zum EngagementSpaziergang oder anderen Engagementmöglichkeiten erhalten Sie telefonisch unter 06221/7262-172 oder per mail freiwilligenagentur@paritaet-hd.de.

FreiwilligenAgentur präsentiert interessante Projekte bei einer neuen „vermittelBar“ am 5. April

Am Mittwoch, 05. April 2017 öffnet um 19.00 Uhr im Forum am Park, Poststraße 11 in Heidelberg die erste „vermittelBar“ in diesem Jahr.

Die „vermittelBar“ ist eine Veranstaltungsreihe der FreiwilligenAgentur, bei der verschiedene Organisationen vielfältige, aktuelle Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement vorstellen.

Mit dabei sind diesmal:

Sie alle werden verschiedene projektbezogene sowie auch dauerhafte – in jedem Fall abwechslungsreiche – Aufgaben für Freiwillige präsentieren.

Nach den Kurzvorträgen zu den einzelnen Engagement-Angeboten ist ausreichend Zeit für individuelle Gespräche mit den Projektvertretern/-innen sowie mit dem Beratungs-Team der FreiwilligenAgentur.

Das nette Ambiente der „vermittelBar“ mit alkoholfreien Cocktails und Knabbereien im Forum am Park mit „Seeblick“ lädt zum Informieren, Austauschen und zum gegenseitigen Kennenlernen ein.

Weitere Informationen telefonisch unter 06221/7262-172.

Orientierungskurs „Freiwillig? – Ich probier’s mal!“ startet wieder Infoabend am 15.03.2017

Freiwilliges, ehrenamtliches Engagement kann Begegnung schaffen, helfen Vorurteile zu überwinden, Neues kennenzulernen und hier heimisch zu werden. Aus diesem Grund findet der bewährte Kurs der FreiwilligenAgentur diesmal ganz bewusst als Beitrag zu den Wochen gegen Rassismus statt.

Der Kurs bietet Menschen die Möglichkeit herauszufinden, ob freiwilliges Engagement passend für sie ist. Dies herauszufinden kann aus ganz unterschiedlichen Motiven interessant sein: der Wechsel in die nachberufliche Phase steht an oder die Kinder sind aus dem Gröbsten raus und Sie sind dabei sich neu zu orientieren.

Freiwilliges Engagement bietet viele Möglichkeiten: Lebenserfahrung und Kompetenzen weiterzugeben, etwas Neues zu erlernen, andere Erfahrungen zu machen oder einfach neue Menschen kennenzulernen.

Die FreiwilligenAgentur Heidelberg stellt bei einem Informationsabend am Mittwoch, 15.03.2017, um 19.00 Uhr in der Volkshochschule Heidelberg, Bergheimer Straße 76, ihren Engagement-Schnupper-Kurs „Freiwillig? – Ich probier’s mal!“ vor.

Der Orientierungskurs, der in Kooperation mit der Volkshochschule durchgeführt wird, ist neben individuellen Beratungsgesprächen und anderen Veranstaltungen der FreiwilligenAgentur, ein weiteres Angebot für Menschen, die Lust haben, sich freiwillig zu engagieren, aber noch nicht genau wissen wie und wo.

Vier aufeinander abgestimmte Bausteine des Kurses tragen dazu bei, ein wirklich individuell passendes und spannendes Tätigkeitsfeld zu finden. Das bestätigen auch immer wieder Teilnehmenden aus den bisherigen Kursen: „Mit dem Orientierungskurs „Freiwillig- Ich probier’s mal!“ habe ich genau das für mich passende Engagement gefunden!“

Weitere Informationen zum Kurs erhalten Sie telefonisch bei der FreiwilligenAgentur Heidelberg unter 06221-7262-172 oder per email freiwilligenagentur@paritaet-hd.de.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos, eine Anmeldung für den Informationsabend ist nicht erforderlich.