Schlagwort-Archive: Karlstorkino

BÄÄM – der Deaf Slam heute mit Deutschlandpremiere in Heidelberg

Im Rahmenprogramm zum Filmfestival „überall dabei“, das die FreiwilligenBörse/der PARITÄTISCHE organisiert haben,  gibt es heute die Deutschlandpremiere für diese Slamform in Heidelberg – bestimmt eine spannende Sache.

DASDING hat zwei der Teilnehmenden interviewt, die am Wochenende in einem Workshop zum Deaf Slam in Heidelberg diese Ausdrucksform erlernen konnten.

Mehr davon zu sehen gibt es heute abend im klubk vom Karlstorbahnhof. Nach dem Slam kann man dort eine weitere Premiere erleben: eine Deaf Party.

Werbeanzeigen

FreiwilligenBörse organisiert Filmfestival

Logo Filmfestival ueber mut

In der Woche vom 21. bis 27.Juli 2011 gastiert das bundesweite Filmfestival „Ueber Mut“ in Heidelberg.

Das Festival läuft seit November 2010 in über 100 deutschen Städten und wird von der Aktion Mensch veranstaltet. Es werden 10 Filme gezeigt, die mit der Thematik „Mut“ in Verbindung stehen: Menschen, die sich für eine lebenswerte, gerechte und menschenwürdige Gesellschaft einsetzen stehen im Mittelpunkt.

In Heidelberg hat die FreiwilligenBörse die Stadtkoordination übernommen und zu jedem Film eine/n Gesprächspartner/-in aus einer thematisch entsprechenden Organisation eingeladen, um über den Inhalt des Filmes diskutieren und gegebenenfalls Fragen des Publikums beantworten zu können.

Passend zum Thema des Festivals wird es auch weitere Veranstaltungen in einem Rahmenprogramm geben:

  • Samstag, 23. Juli 2011, ca. 14.30 und 15.30 Uhr, Park bei der Stadtbücherei,
    vermittelBar on tour: Engagement braucht Mut?!
  • Montag, 25. Juli 2011, 18:00 Uhr, Forum am Park, Poststraße 11
    Engagement braucht Unterstützung: eine Youth Bank für Heidelberg
  • Mittwoch, 27. Juli 2011, 18:30 Uhr, Forum am Park, Poststraße 11
    Workshop „Kultur ohne Barrieren“

Eine Besonderheit: das Filmfestival ist ein gutes Beispiel für eine barrierefreie Kulturveranstaltung. Alle Filme sind mit Untertiteln und Audiodeskription (Beschreibung der Handlung für blinde und sehbehinderte Menschen) versehen und für die Gespräche Gebärdensprachdolmetscher/-innen im Einsatz.

Weitere Informationen zum vollständigen Programm des Filmfestivals in Heidelberg finden Sie unter http://www.aktion-mensch.de/filmfestival/programm.php?cid=453 oder hier als download. Es gibt außerdem eine Textversion des Programms und eine in Großdruck die Sie ebenfalls als Datei herunterladen können.