Schlagwort-Archive: Jugendliche

Grafik zur Umfrage der Aktion Mensch

Umfrage Jugend und Engagement: Jugendlichen ist Inklusion wichtig

Zum 5. Mai, dem europäischen Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, hat die Aktion Mensch Jugendliche gefragt, wofür sie sich heute engagieren und welche Themen ihnen in Zukunft wichtig sind.

Sie hat dazu mehr als 1.000 Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren in Deutschland zu ihrer Einstellung befragt. Besonders erfreulich: Die große Mehrheit der Jugendlichen in Deutschland, nämlich gut 90 Prozent, findet das Engagement für Inklusion wichtig. Und sogar jeder über 80 Prozent wollen sich zukünftig selbst aktiv für andere einsetzen.

Grafik zur Umfrage der Aktion Mensch

Den Willen zum eigenen Engagement begründen die allermeisten damit, die Gesellschaft von morgen mitgestalten zu wollen. Auch die Aussicht darauf, anderen Menschen zu helfen und Gutes zu tun, motiviert Jugendliche zu freiwilligem Engagement. Dabei stehen die Themen Umwelt- und Tierschutz für viele an erster Stelle (60 Prozent). Auf Rang zwei und drei folgen zu gleichen Anteilen das Engagement für die Interessen von Jugendlichen und jungen Leuten sowie das Engagement für soziale und politische Veränderungen in Deutschland (50 Prozent).

In einer inklusiven Gesellschaft sollte jeder Mensch die Möglichkeit haben, gleichberechtigt an allen gesellschaftlichen Prozessen teilzuhaben und sie mitzugestalten. Dazu passt auch das Motto des diesjährigen Aktionstags: #MissionInklusion – die Zukunft beginnt mit dir.

Weitere Informationen gibt es hier.

FreiwilligenBörse für Deutschen Engagementpreis 2012 nominiert

Websticker_Nominiert_fuer_Engagementpreis_2012

Die FreiwilligenBörse Heidelberg ist für den Deutschen Engagementpreis 2012 nominiert.

Der Einsatz zur Engagementförderung in Heidelberg erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung. Die FreiwilligenBörse wurde aufgrund ihres Engagements für das freiwillige Engagement junger Menschen, insbesondere von Studierenden für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen.

Dies erfreut nicht nur Ralf Baumgarth, den Geschäftsführer der FreiwilligenBörse, sondern zeigt auch, dass das Thema öffentlich wahrgenommen und als preiswürdig eingeschätzt wird.

„Seit vielen Jahren präsentieren wir unsere Engagementberatung z.B. bei den Informationsmessen für Studierende im Erstsemester „ erläutert Baumgarth „oder entwickeln spezielle Projekte, die an die Motivation von jungen Menschen anknüpfen und ihnen aber auch Gelegenheit zum Kompetenzerwerb geben wie z.B. bei „attrACTIVE – Jugend verändert Vereine“.

Weitere Informationen: www.deutscher-engagementpreis.de

Jetzt auch noch eine Bank ?

Ja, genau: die Youth Bank Heidelberg hat nun ihren Platz in der FreiwilligenBörse gefunden.

Logo Youth Bank

Das Team um Erik Voigtsberger will Jugendliche mit Know-How und Geld bei der Umsetzung ihrer gemeinnützigen Projektideen unterstützen. „Unbürokratisch, kurzfristig und auf Augenhöhe“ lautet das Motto, denn bei Youth Bank engagieren sich Jugendliche für Jugendliche.

Seit 2004 gibt es Youth Banks in Deutschland. Für Heidelberg und die Metropolregion Rhein-Neckar befindet Sie sich gerade im Aufbau – und erfährt ein erfreuliches Medienecho von vielen Seiten. Hier zum Beispiel gibt es einen Beitrag  vom SWR, der diese Woche im Fernsehen in der Landschau lief. Weitere Infos findet man unter www.youthbank.de , Kontakt per mail an heidelberg@youthbank.de .

Die FreiwilligenBörse freut sich, dass mit der Youth Bank nun ein weiterer interessanter Partner „mit an Bord“ ist, um das Engagement in Heidelberg zu fördern. Auch die Bürgerstiftung Heidelberg nutzt seit ihrer Gründung das Büro der FreiwilligenBörse einmal in der Woche als Anlaufstelle. So wird das „Forum am Park“ immer mehr zu einem „Zentrum aktiver Bürger(innen)“ in Heidelberg.