Schlagwort-Archive: Freiwilligenarbeit

vermittelBar – “alleInklusiv” – Engagement für, mit und von Menschen mit Behinderung am 17.09.

Im Rahmen der EngagementWoche Heidelberg findet am Freitag, 17. September 2021, von 18 bis 21 Uhr in der Musik- und Singschule, Kirchstraße 2, 69115 Heidelberg die vermittelBar – “alleInklusiv” – Engagement für, mit und von Menschen mit Behinderung statt.

Diese Einrichtungen, Vereine etc. sind mit dabei:

  • die Amsel (Aktion Multiple Sklerose Erkrankter Landesverband, Kontaktgruppe Heidelberg),
  • der Beirat von Menschen mit Behinderungen,
  • der Habito e.V. mit dem Mehrgenerationenhaus,
  • die Malteser und das Seniorenzentrum Bergheim für das Projekt „Telefonischer Besuchsdienst“,
  • die Offenen Hilfen der Lebenshilfe e.V. und
  • das Büro für Inklusion (vbi) mit dem Inklusionsatlas.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich – es stehen Gebärdendolmetscher*innen zur Verfügung.

Gemäß Corona-Landesverordnung ist der Zutritt zur Veranstaltung nur mit einem Nachweis nach der 3G-Regel (Geimpft, Getestet, Genesen) möglich. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Während der Veranstaltung muss eine medizinische Maske getragen werden.

Es sind verschiedene Menschen zu sehen, die an einer Videokonferenz teilnehmen und Buchstaben in die Kamera halten, die den Satz "Engagement macht stark" ergeben.

Bundesweite „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ startet – auch Heidelberg ist dabei!

Am 10. September ist es wieder so weit: mit einer digitalen Auftakt-Veranstaltung startet die bundeweite „Woche des bürgerschaftlichen Engagements„, die unter dem Motto „Engagement macht stark“ steht.

Gemeinsam veranstalten die Stadt Heidelberg und die FreiwilligenAgentur vom 10. bis 19. September 2021 daher erstmals die EngagementWoche Heidelberg.

Gemeinwohlorientierte Organisationen aus den Bereichen Soziales, Bildung, Ökologie, Sport und Kultur präsentieren ihre Angebote und suchen Unterstützerinnen und Unterstützer.

Auch die FreiwilligenAgentur stellt ihre Arbeit vor und beantwortet Fragen wie: Was machen wir genau? Wie können Menschen, die sich gerne engagieren möchten, ein für Sie passendes Engagement / Ehrenamt über uns finden?  Wie können gemeinnützige / gemeinwohlorientierte Vereine, Einrichtungen und Initiativen von uns profitieren?  Und was bieten wir noch alles an Know-how, Projekten und Unterstützungsmöglichkeiten in dem spannenden Kontext „Bürgerschaftliches Engagement“ an?

Die Antworten gibt es in einem virtuellen Gesprächsraum am Montag, 13.09.2021 von 14 bis 15 Uhr!

Und sollte jemand Lust haben, sich bei der FreiwilligenAgentur zu engagieren, gibt es am Dienstag, 14.09.2021 ab 14 Uhr hier in diesem Raum weitere Informationen.

Cartoon von einem Mann mit Kopfhörer vor einem Laptop sitzend

EngagementWoche Heidelberg – Engagementmöglichkeiten per Klick kennenlernen

Diese Chance bieten die virtuellen GesprächsRäume, die interessierte Bürgerinnen und Bürger vom 13.09. bis zum 17.09. über www.engagiert-in-heidelberg.de finden.

Sie sind ein Angebot in der Heidelberger EngagementWoche um Bürgerinnen und Bürger über freiwilliges Engagement und Ehrenamt zu informieren und dafür zu begeistern.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner von Heidelberger gemeinnützigen / gemeinwohlorientierten Organisationen freuen sich auf Ihren Besuch!

Klicken Sie sich ganz entspannt von der Couch aus in einen der zahlreichen virtuellen GesprächsRäume. Oder nutzen Sie Ihre Mittagspause für einen Besuch bei einer Einrichtung oder Initiative, die Sie schon immer mal kennen lernen wollten.

Schauen Sie einfach mal vorbei, informieren Sie sich, kommen Sie ins Gespräch und vielleicht finden Sie ein für sich passendes, interessantes Engagement.

Die GesprächsRäume sind jeweils eine Stunde geöffnet. Auf der Seite www.engagiert-in-heidelberg.de finden Sie eine Übersichtstabelle mit allen GesprächsRäumen.

Hier können Sie sehen, welche Organisation zu welcher Zeit die Tür öffnet. Den entsprechenden Link einfach anklicken und schon sind Sie mittendabei! Viel Spaß und interessante Begegnungen!

Cartoon mit dem Kopf einer Frau mit einer Sprechblase vor einem Monitor.

Die Räume werden von der FreiwilligenAgentur Heidelberg angeboten und sind ein Bestandteil der EngagementWoche in Heidelberg.

Die EngagementWoche wird gemeinsam von der FreiwilligenAgentur und der Koordinierungsstelle Bürgerengagement im Referat des Oberbürgermeisters der Stadt Heidelberg organisiert und findet im Rahmen der bundesweiten „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ statt.

Weiter Informationen zur EngagementWoche über www.engagiert-in-heidelberg.de – Der Klick lohnt sich!

Fragen beantworten wir Ihnen gerne unter freiwilligenagentur@paritaet-hd.de, 06221-7262-172

vermittelBar‘s – die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements kennenlernen

Im Rahmen der EngagementWoche Heidelberg vom 10. bis 19. September 2021 finden gleich zwei vermittelBars statt.

Und diese Einrichtungen, Vereine etc. sind mit dabei:

vermittelBar „buntGemixt“ am Dienstag, 14. September 2021 von 19 bis 21 Uhr, im Forum am Park, Poststraße 11, in 69115 Heidelberg

  • Chancen gestalten e.V.,
  • das Deutsch Amerikanische Institut mit dem Projekt Heidelberger Ink,
  • die Vereine Heidelberger Lupe e.V.,
  • Über den Tellerrand e.V. und
  • die unabhängige Sozial- und Verfahrensberatung des Trägerverbundes Diakonisches Werk der evangelischen Kirche, Caritasverband Heidelberg e.V. und DRK Rhein-Neckar/Heidelberg im Patrick-Henry Village.

Hier geht’s zur Anmeldung.

vermittelBar – “alleInklusiv” – Engagement für, mit und von Menschen mit Behinderung

am Freitag, 17. September 2021, von 18 bis 21 Uhr in der Musik- und Singschule, Kirchstraße 2, 69115 Heidelberg

  • Die Amsel (Aktion Multiple Sklerose Erkrankter Landesverband, Kontaktgruppe Heidelberg),
  • der Beirat von Menschen mit Behinderungen,
  • Habito e.V. mit dem Mehrgenerationenhaus,
  • die Malteser und das Seniorenzentrum Bergheim für das Projekt „Telefonischer Besuchsdienst“,
  • die Offenen Hilfen der Lebenshilfe e.V. und
  • das Büro für Inklusion (vbi) mit dem Inklusionsatlas.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Beide Veranstaltungsorte sind barrierefrei zugänglich – es stehen Gebärdendolmetscher*innen zur Verfügung.

Gemäß Corona-Landesverordnung ist der Zutritt zur Veranstaltung nur mit einem Nachweis nach der 3G-Regel (Geimpft, Getestet, Genesen) möglich. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Während der Veranstaltung muss eine medizinische Maske getragen werden.

Plakat zur EngagementWoche

Heidelberger EngagementWoche macht Lust auf Engagement

„Engagement macht stark!“ so das Motto der bundesweiten Woche des Bürgerschaftlichen Engagements vom 10.9. bis zum 19.09.2021. Auch Heidelberg ist mit dabei!

Die Heidelberger EngagementWoche, ein gemeinsames Projekt der Koordinierungsstelle Bürgerengagement im Referat des Oberbürgermeisters der Stadt Heidelberg und der FreiwilligenAgentur des PARITÄTISCHEN, zeigt die Vielfalt des Engagements in Heidelberg auf und bringt interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Einrichtungen zusammen.

Ab Anfang September können Sie sich mit ganz wenigen Klicks auf der neu eingerichteten Website www.engagiert-in-heidelberg.de über zahlreiche Einrichtungen, Vereine, Initiativen etc. und den möglichen Engagementangeboten informieren. Lesen Sie die Beschreibungstexte und schauen Sie sich die tollen Filme und Fotos ganz gemütlich von zuhause aus an.

Sie finden Informationen, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten in der EngagementWoche, Sie Einrichtungen in einem virtuellen Gesprächsraum kennenlernen können. In diesen Räumen haben Sie die Gelegenheit, Fragen zu stellen und erste Kontakte zu knüpfen.

Doch nicht nur virtuell können Sie Engagementmöglichkeiten kennen lernen. Informieren Sie sich auf der Seite über die beiden vermittelBar’s, die ebenfalls in der EngagementWoche stattfinden und melden Sie sich bei Interesse gleich an.

Viel Spaß beim Klicken auf www.engagiert-in-heidelberg.de

1. Digitale EngagementWoche 10. – 19. September | Anmeldelinks und Termine

Die „Digitale EngagementWoche Heidelberg“ findet im Rahmen der bundesweiten Woche des Bürgerschaftlichen Engagements vom 10.09. bis. 19.09.2021 statt und ist ein gemeinsames Projekt der Koordinierungsstelle Bürgerengagement im OB-Referat und der FreiwilligenAgentur. Sie besteht aus drei Modulen, die auch einzeln umgesetzt werden können.

Module der EngagementWoche:

  • Sonderseite der Stadt Heidelberg mit Fotos oder Videos und Beschreibungen
  • Virtuelle Engagementgespräche
  • vermittelBar – zwei Veranstaltungen 

Das Herzstück der Woche ist eine digitale Sonderseite, die bereits Anfang September freigeschaltet wird. Die Seite zeigt die Vielfalt der Engagementmöglichkeiten in Heidelberg auf und bewirbt die weiteren Veranstaltungen, wie z.B. die „virtuellen GesprächsRäume“ und die „vermittelBar“  Sie können diese Seite nutzen, um sich bekannt(er) zu machen und um neue Freiwillige zu gewinnen

Anmeldung für die Sonderseite bis zum 15.07.2021 verbindlich über diesen Link: https://forms.office.com/r/gmFA7TXx5e

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns den Leitfaden “Klappe, die Erste – die Filmschule für Engagierte“ und den Link für die dazugehörigen Lehrvideos (Beispiel – Teil Kamera: https://www.youtube.com/watch?v=EA1jemR0uiQ).  Ihre Beiträge benötigen wir bis spätestens 05.08.2021.

Über folgenden Link können Sie, bitte bis zum 15.07.2021, Ihr Zeitfenster für Ihren virtuellen GesprächsRaum buchen: https://doodle.com/poll/gxk4u7sp9tekt32k?utm_source=poll&utm_medium=link

Bei der vermittlBar stellen sich drei bis fünf gemeinnützige Einrichtungen, Vereine etc. vor. Nach den moderierten Kurzpräsentationen gibt es genug Zeit um mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und vielleicht sogar schon erste Verabredungen / Vereinbarungen zu treffen.

In der digitalen EngagementWoche Heidelberg werden zwei vermittelBar’s stattfinden. Beide Veranstaltungen sind als Präsenzveranstaltungen geplant, ggf. werden auch als digitale Veranstaltungen und/oder hybride Veranstaltungen durchgeführt.

14.09.2021 | 19.00 – 21.00 Uhr | vermittelBar „bunt Gemixt“
17.09.2021 | 18.00 – 21.00 Uhr | vermittelBar „alle Inklusiv“ Engagement von, für und mit Menschen mit Behinderung

Ein Thema der vermittelBar’s passt genau auf Ihre Einrichtung, Ihren Verein und Sie suchen ganz dringend Freiwillige?
Dann melden Sie sich bitte zum 15.07.2021 per Mail an freiwilligenagentur@paritaet-hd.de.

Bitte beachten Sie, dass es bei Ihrer Rückmeldung erstmal um eine Interessensbekundung geht, da die Plätze für die teilnehmenden Organisationen begrenzt sind. Wir setzten uns nach dem 15.07. sobald wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Logo zum Projekt Vereinsbegleitung

Vereine fit für die Zukunft machen: Online-Vorstellung Projekt „Vereinsbegleitung“ am 1. Juli 2021, 17 – 18 Uhr

In Baden-Württemberg gibt es 84.000 Vereine, Tendenz steigend. Die Arbeit der Vereinsvorstände basiert meist auf freiwilligem, ehrenamtlichem Engagement. Für diese Aufgabe Nachwuchs zu gewinnen und gleichzeitig die Qualität der Vereinsarbeit zu sichern, ist insbesondere für kleine Vereine eine große Herausforderung.

Der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg will dabei mit dem Projekt „Vereinsbegleitung“, das derzeit im Bodenseekreis und im Rhein-Neckar-Kreis (umgesetzt durch die FreiwilligenAgentur Heidelberg) pilothaft erprobt wird, Unterstützung anbieten.

Zum Konzept gehört die Qualifizierung von Menschen zu Vereinsbegleiter*innen durch fachlichen Input zu verschiedenen Themen sowie moderierte Reflektions- und Austauschtreffen.

Mit dem erworbenen Knowhow und ggf. eigenem Erfahrungswissen aus der Vereinsarbeit initiieren die Vereinsbegleiter*innen lokale/regionale „Vereinsforen“, in denen sich die Vereinsvorstände vor Ort über aktuelle Themen, die in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit aufkommen, austauschen können.

Noch bis zum 31.07.2021 unterstützt das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg das Projekt. Über die Seite des Beteiligungskongress Baden-Württemberg informiert der PARITÄTISCHE am 01.07.2021 von 17.00 bis 18.00 Uhr in einer Online-Veranstaltung über die bisher gemachten Erfahrungen und Erkenntnisse.

Weitere Informationen: https://paritaet-bw.de/vereinsbegleitung

Grafik zum digitalen Vereinsheim

5. Digitales Vereinsheim | Nachwuchsförderung im Verein und Verband |27. Januar | 17:30 – 19:00 Uhr

Das fünfte Digitale Vereinsheim, ein Kooperationsprojekt des Stadtjugendringes Heidelberg und der FreiwilligenAgentur Heidelberg, widmet sich diesmal dem spannenden Thema „Nachwuchsförderung im Verein und Verband“.

Wir laden alle Engagierten und Interessierten ab 17.30 für ca. 90 Minuten herzlich zu der online stattfindenden Veranstaltung ein und wollen u.a. folgenden Fragen beantworten:

  • Was bieten Vereine den Jugendlichen und was macht ihr Angebot interessant?
  • Welche Werte halten sie hoch und wofür wollen sie stehen, wo wollen sie sich öffnen und auf Neues einlassen?
  • Wie können sie ihr Angebot weiter entwickeln und neu ausrichten?
  • Wie können die Aufgaben für Nachfolger:innen attraktiv gestaltet werden?

Link zum Anmeldeformular: https://kurzelinks.de/epc7

Sich engagieren – aber wie? – Ein digitaler Orientierungskurs für Unentschlossene und Aufgeschlossene auf der Suche nach dem passenden freiwilligen Engagement

Studien zeigen: wer sich engagiert, hat mehr vom Leben und Menschen, die im Gemeinwesen aktiv sind, leben zufriedener und gesünder. Besonders wichtig ist allerdings, ein individuell passendes Engagement zu finden – ohne Stress und Überforderung. Dabei soll Ihnen dieser Kurs eine Hilfe sein, der aus zwei Teilen besteht, die auch einzeln besucht werden können.

Am 26.01.2021 findet der erste Teil des Kurses, digital (über Zoom)  von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr statt.

Zugangsdaten: https://zoom.us/j/97723005769?pwd=cUtGSlI5STFWUGRZSHNhMDJUdXNwQT09 Meeting-ID: 977 2300 5769 Kenncode: 525981

In diesem Modul  erfährt man so Einiges über die Veränderungen vom klassischen Ehrenamt hin zu neuen Formen des freiwilligen Engagements, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten.

Dazu begeben wir uns auch mit Ihnen auf einen kleinen Ausflug in unsere Engagement-Datenbank und werden Ihnen auf diese Weise einen ersten Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten verschaffen, sich in Heidelberg zu engagieren.

Ab dem 02.02.2021 bieten wir als zweiten Teil des Kurses individuelle Beratungsgespräche an, die digital oder telefonisch stattfinden können.

Nähere Informationen und Anmeldung bis zum 25.01.2021 per mail freiwilligenagentur@paritaet-hd.de. Telefonisch (06221/7262-172)  sind wir im Augenblick Dienstag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr erreichbar.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. Er findet in Kooperation mit der Volkshochschule Heidelberg statt – dort und hier in unserer Aussschreibung – finden Sie auch ergänzende Informationen.

Eingeladen zur Teilnahme am Orientierungskurs sind alle, die sich engagieren möchten – egal, ob Sie schon Erfahrungen mit freiwilligem Engagement mitbringen oder sich erstmals dafür interessieren.

Grafik zum digitalen Vereinsheim

Woche des bürgerschaftlichen Engagements startet – und das Digitale Vereinsheim lädt ein zum Besuch

Heute beginnt die bundesweite „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“, die unter dem Motto Engagement macht stark! steht.

In Heidelberg beteiligt sich, wie in jedem Jahr, natürlich auch 2020 die FreiwilligenAgentur Heidelberg mit verschiedenen Programmpunkten an der Aktionswoche.

So öffnet am Mittwoch, 16. September 2020 bereits zum dritten Mal das von der FreiwilligenAgentur gemeinsam mit dem Stadtjugendring Heidelberg organisierte Digitale Vereinsheim #3 für Vereine in Heidelberg seine Türen.

Interessante Weiterbildungsimpulse rund um die Themen „Inklusion“ und „Ressourcen teilen“ für Vereine stehen bereit:

Der Heidelberger „Inklusions-Atlas“ wird vorgestellt: eine Online-Datenbank in der inklusive Freizeitangebote für Menschen mit und ohne Behinderung veröffentlicht sind.

Mit dem „Barriere-Checker“ als Arbeitshilfe wird es einfach, Vanstaltungen barrierefrei zu gestalten.

Außerdem wird das „Depot Heidelberg – ein online Ressourcenpool für Vereine und Verbände“ präsentiert.

Profitieren können von der Teilnahme am „Digitalen Vereinsheim“ nicht nur Freiwilligenkoordinatoren*innen und Vereinsvertreter*innen, sondern alle Freiwilligen/Ehrenamtlichen, ganz gleich ob diese im Verein, in einer Initiative, in einer gemeinnützigen Einrichtung etc. engagiert sind.

Die Teilnahme ist kostenlos – zur Anmeldung geht es hier.

#ems2020 #ems #wirzusammen
#Ehrenamt #Engagement #Vereine #Heidelberg