Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Stadtplan Heidelberg mit markierten Stadtteil Neuenheim

EngagementSpaziergang in Neuenheim am 10. Mai 2017

Die FreiwilligenAgentur Heidelberg bietet wieder eine Gelegenheit, Engagementmöglichkeiten im Stadtteil kennenzulernen: am 10. Mai findet der bereits siebte EngagementSpaziergang statt – diesmal in Neuenheim.

Ganz unkompliziert und direkt vor Ort ermöglicht die FreiwilligenAgentur interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil (aber auch darüber hinaus) Einblicke, welche interessanten Aufgaben für Freiwillige/Ehrenamtliche in Neuenheim angeboten werden.

Bei einem ca. 2,5 stündigen Spaziergang werden folgende Einrichtungen besucht, die aktuelle Engagementmöglichkeiten vorstellen:

Treffpunkt für den Spaziergang ist um 17.00 Uhr vor dem Zoo, Tiergartenstraße 3, 69120 Heidelberg.

Weitere Informationen zum EngagementSpaziergang oder anderen Engagementmöglichkeiten erhalten Sie telefonisch unter 06221/7262-172 oder per mail freiwilligenagentur@paritaet-hd.de.

symbol inklusion

Café der Inklusion am 2. Mai: „Online-Volunteering – digitale Chancen für mehr freiwilliges Engagement von Menschen mit Behinderungen ?!“

Die FreiwilligenAgentur lädt ein zu einem Café der Inklusion am Dienstag, 2. Mai, 16:00 – 17:30 Uhr im Forum am Park, Poststraße 11, 69115 Heidelberg.

Unser Thema lautet „Online-Volunteering – digitale Chancen für mehr freiwilliges Engagement von Menschen mit Behinderungen ?!“.

Henning Baden, Projektleiter Inklusion, bei der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenangeturen (bagfa e.V.), Berlin wird uns seine Überlegungen vorstellen, welche freiwilligen Tätigkeiten z.B. durch das Internet bereits möglich sind oder denkbar wären.

Gemeinsam mit den Besuchern/-innen des Cafés wollen wir darüber sprechen, wie diese neue Möglichkeiten z.B. für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen oder Sinnesbehinderungen zu bewerten sind. Hat „digitales“ Engagement nur Vorteile ? Gibt es auch kritische Aspekte ? Welche Bedingungen wären nötig, um ein solches Engagement zu fördern ?

Eingeladen sind alle Menschen mit oder ohne Behinderungen, die sich für Online-Volunteering interessieren und mit uns darüber ins Gespräch kommen wollen.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Das Café ist eine Veranstaltung im Rahmen der Kampagne der Aktion Mensch zum 5. Mai – dem Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen.

FreiwilligenAgentur präsentiert interessante Projekte bei einer neuen „vermittelBar“ am 5. April

Am Mittwoch, 05. April 2017 öffnet um 19.00 Uhr im Forum am Park, Poststraße 11 in Heidelberg die erste „vermittelBar“ in diesem Jahr.

Die „vermittelBar“ ist eine Veranstaltungsreihe der FreiwilligenAgentur, bei der verschiedene Organisationen vielfältige, aktuelle Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement vorstellen.

Mit dabei sind diesmal:

Sie alle werden verschiedene projektbezogene sowie auch dauerhafte – in jedem Fall abwechslungsreiche – Aufgaben für Freiwillige präsentieren.

Nach den Kurzvorträgen zu den einzelnen Engagement-Angeboten ist ausreichend Zeit für individuelle Gespräche mit den Projektvertretern/-innen sowie mit dem Beratungs-Team der FreiwilligenAgentur.

Das nette Ambiente der „vermittelBar“ mit alkoholfreien Cocktails und Knabbereien im Forum am Park mit „Seeblick“ lädt zum Informieren, Austauschen und zum gegenseitigen Kennenlernen ein.

Weitere Informationen telefonisch unter 06221/7262-172.

anders? –engagiert! Fotoausstellung jetzt in der vhs zu sehen

andersengagiertBegleitend zur Veranstaltungsreihe „Politik inklusiv“ zeigt die Volkshochschule eine Ausstellung mit Fotos des Fotografen Oliver Uhrig, die die FreiwilligenAgentur des Paritätischen gemeinsam mit dem Beirat für Menschen mit Behinderung entwickelt hat. Die Ausstellung zeigt Portraits zum Thema „Freiwilliges Engagement von Menschen mit Behinderungen“ und ist in der Cafeteria zu sehen.

„EngagementSpaziergang“ am 19.10. in der Weststadt

Der nächste „EngagementSpaziergang“ der FreiwilligenAgentur steht unter dem Motto: „Genug zu tun für alle.“ und findet im Rahmen der Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung statt. www.das-heidelberger-buendnis.de

Mehr als 250 verschiedene aktuelle Aufgaben für freiwilliges Engagement findet man in der Online-Datenbank der FreiwilligenAgentur. Genug zu tun für alle gibt es also in den verschiedensten Bereichen (Soziales, Kultur, Ökologie, … ).

Einen direkten Einblick in solche Aufgaben bieten wir bei unserem EngagementSpaziergang im Stadtteil. Während der rund 2,5-stündigen Tour besuchen wir zu Fuß unterschiedliche Einrichtungen und Projekte – in der Weststadt, die sich für eine lebendige, solidarische Stadtgesellschaft einsetzen:

Vor Ort werden diese konkrete Aufgaben vorstellen, bei denen sie die Unterstützung von Freiwilligen gut gebrauchen können.

Treffpunkt: 17.00 Uhr, Rohrbacher Str. 22 (Hinterhaus, bei der AIDS-Hilfe Heidelberg)

Vereinswerkstatt spezial: „Zukunftsmanagement – Eine Standortbestimmung für den Verein“ am 23.09.2016

„Zukunftsmanagement – Eine Standortbestimmung für den Verein. Wo stehen wir, wo wollen wir hin?“ – so lautet der Titel einer „Vereinswerkstatt spezial“ die am

Freitag, 23.09.2016 von 14.30 bis 20.00 Uhr
im Forum am Park, Poststraße 11, 69115 Heidelberg

stattfindet. In diesem Workshop wird ermittelt, wie der Verein für die nähere und weitere Zukunft fit wird oder bleibt: Eine einfache Analyse der Situation im Verein anhand eines Stärken- und Schwächenprofils ergibt Handlungsempfehlungen für die strategische und operative Planung. Abhängig von den im Verein verfügbaren Ressourcen werden Prioritäten gesetzt und die nächsten Schritte zur Umsetzung vereinbart und geplant. Die Ergebnisse können direkt im Verein umgesetzt werden.

Referentin wird Sandra Holzherr sein, die zum landesweiten Expertenpool unseres Programms „Engagement braucht Leadership – Fit für Vereinsführung“ gehört und den Workshop auch bereits anderenorts durchgeführt hat.

Sinnvoll wäre es, wenn mindestens jeweils zwei Vertreter/-innen aus Ihrem Verein teilnehmen würden – egal ob aus dem Vorstand oder als gemischtes Team z.B. mit Mitgliedern.

Die Kostenbeteiligung beträgt je Verein 20,- Euro, die beim Workshop vor Ort bar zu bezahlen sind.

Die Anmeldung ist online unter folgendem Link möglich:
https://www.surveymonkey.de/r/Workshop_23_09

Die Teilnehmendenanzahl ist begrenzt – wir nehmen die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs entgegen. Anmeldeschluss ist der 21.09.2016.

Die Veranstaltung ist ein weiterer Beitrag von uns zur bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements: http://www.engagement-macht-stark.de

Countdown für den Freiwilligentag am 17.09. läuft – Projekte suchen noch freiwillige Helferinnen und Helfer

Von der Umsetzung eines Rollstuhlparcours über Renovierungsarbeiten in einem Familientreffpunkt bis hin zur Pflege historischer Grabanlagen auf dem Bergfriedhof – beim Freiwilligentag am Samstag, 17. September 2016, können sich Bürgerinnen und Bürger einen Tag lang in knapp 30 konkreten Projekten in Heidelberg engagieren.

Auf der Internetseite www.wir-schaffen-was.de finden Interessierte detaillierte Beschreibungen und können sich dort auch online für die Teilnahme registrieren.

Mitmachen kann jeder: Einzelpersonen, Familien, Freundeskreise, Firmenteams oder Vereinsgruppen können sich anmelden.Mehr als 270 Menschen sind bereits angemeldet.

Die freiwilligen Helfer/-innen betätigen sich handwerklich, gestalten Erlebnistage für ihre Mitmenschen oder machen sich stark für die Umwelt. Sie setzen sich für den guten Zweck ein und haben zudem Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen sowie Teamgeist zu erleben.

Freiwillige können dank der Unterstützung des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) kostenfrei mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein. Die Teilnehmenden erhalten zudem ein kultiges, blaues Helfer-Shirt als Dank und zur Erinnerung.

Der Freiwilligentag ist eine Aktion der Metropolregion Rhein-Neckar und findet zum fünften Mal statt. In Heidelberg wird er von der FreiwilligenAgentur des PARITÄTISCHEN im Auftrag der Stadt koordiniert. Alle Fragen rund um den Freiwilligentag in Heidelberg beantwortet die FreiwilligenAgentur unter Telefon 06221 7262172 oder per E-Mail an freiwilligentag@paritaet-hd.de.