Referent*innen der Hochschulgruppe UNICEF stellen sich und ihre Projekte vor einem Publikum vor..

Die vermittelBar – Engagement stellt sich vor

Gestern Abend fand wieder einmal unsere geliebte vermittelBar statt

Einige gemeinnützige Einrichtungen und Vereine aus Heidelberg nutzten die Gelegenheit, um sich und ihre vielfältigen Engagementangebote vorzustellen und um tatkräftige Freiwillige zu werben – darunter das allseits bekannte wie das Diakonische Werk, das Deutsche Rote Kreuz und die Heidelberger Hochschulgruppe des UNICEF. Aber auch Ein Kiwi gegen Krebs rührte kräftig die Werbetrommel!

Farbenfroh und vielfältig

Ein besonderer Blickfang war der farbenfrohe Stand des selbstgegründeten „Ein Kiwi gegen Krebs“ , das sich für die Kinderkrebsforschung einsetzt und betroffenen Familien mit viel Herzblut und Einsatz Freude bereitet, aber auch Hilfe anbietet. Besonders für die Advents- und Weihnachtszeit ist einiges geplant, wobei gerne (auch kurzfristig im Rahmen von Engagement im Advent) unterstützt werden darf – schauen Sie gerne rein!

Auch die anderen Referent*innen wussten mit spannenden und dringend benötigten Engagementmöglichkeiten auf sich aufmerksam zu machen. So stellte das Diakonische Werk sein Behördenpat*innenprogramm vor, das beispielsweise chronisch Kranke bei der Bewältigung ihrer Dokumenten- und Briefstapel unterstützt –  die beim ein- oder anderen Antragsmarathon durchaus zur Herausforderung anwachsen können.

Das Deutsche Rote Kreuz warb für seine zahlreichen Angebote an geflüchtete Menschen im Ankunftszentrum des Patrick-Henry-Village (wie beispielsweise das Mutter-Kind-Haus), während UNICEF mit ausdrücklich allen motivierten Helfer*innen etwas anfangen kann! Ob Social Media, Spendensammeln, und und und….

 Im Anschluss gab es regen Austausch zwischen den Vertreter*innen der Vereine und Interessierten und möglicherweise ist bei dem/der ein oder anderen bereits der Funke übergesprungen?

Von unserer Seite aus war die vermittelBar ein schöner und gelungener Abend!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s