Denkwerkstatt „Engagement-Tandems“ am 13.03.2019

Heute starten die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ in Heidelberg. Natürlich beteilgt sich die FreiwilligenAgentur auch daran: mit einer Denkwerkstatt zum Thema „Engagement-Tandems“.

Die Idee: Begegnung zu schaffen im freiwilligen, ehrenamtlichen Engagement kann einen Beitrag dazu leisten, Toleranz zu fördern, Vorurteile abzubauen und voneinander
zu lernen.

Doch wie finden Menschen, die nicht mit den deutschen Engagementstrukturen, der Vereinslandschaft etc. vertraut sind, einen guten Zugang zu einer für sie und ihren Interessen passenden freiwilligen Tätigkeit?

„Engagement-Tandems“ könnten hier eine gute Möglichkeit sein. Sie bestehen aus bereits erfahrenen Freiwilligen aus einer gemeinnützigen Organisation, die als Partner für interessierte Freiwillige (mit Migrationsgeschichte) zur Verfügung stehen, in die Tätigkeit einführen, Fragen beantworten und Hemmschwellen abbauen… .

In der Denkwerkstatt stellen wird die Ideen für das Projekt vor und wollen mit Vertreter*innen aus Vereinen / Einrichtungen, bereits tätigen Engagierten und Engagement interessierten Menschen weiter daran „feilen“.

Die Denkwerkstatt findet am Mittwoch, 13.03. von 17 bis 19 Uhr in den Räumen der FreiwilligenAgentur, Forum am Park, Poststraße 11 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.