„Engagement fördert Bildung“ heißt es bei der „vermittelBar“ am 21.09.


Sie haben den Freiwilligentag verpasst ?
Oder dort Lust auf weiteres Engagement bekommen?

Dann, aber auch grundsätzlich, sind Sie richtig bei einer weiteren Ausgabe unserer beliebten „vermittelBar“, die die FreiwilligenBörse Heidelberg als einen weiteren Beitrag zur bundesweiten „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ organisiert : am 21.09. um 19.00 Uhr sind alle, die sich über interessante Engagementmöglichkeiten informieren wollen, in das „Forum am Park“ in der Poststraße 11 in Bergheim eingeladen.

Die „vermittelBar“ greift mit dem Thema „Engagement fördert Bildung“ das Motto des zweiten Freiwilligentages der Metropolregion auf und bietet so eine gute Gelegenheit sich über ein mögliches „Schnupperengagement“ beim Freiwilligentag hinaus über Möglichkeiten für freiwillige Tätigkeiten im Bildungsbereich zu informieren.

Verschiedene Einrichtungen wie der Asylarbeitskreis, der Kinderschutzbund, der Verein Kinderreich, die Volkshochschule Heidelberg und das Abendgymnasium stellen Projekte vor, in denen sich Freiwillige engagieren können.

Nach einer kurzen Begrüßung präsentieren sich zunächst die teilnehmenden Organisationen und stellen die vielfältigen Aufgaben für Freiwillige vor. Im Anschluss ist genug Zeit für individuelle Gespräche mit den Vertreterinnen und Vertretern der Organisationen und mit dem Team der FreiwilligenBörse.

Damit es nicht nur bei „trockenen“ Informationen bleibt, gibt es einen alkoholfreien Begrüßungscocktail und das nette Ambiente der „vermittelBar“ lädt zum Verweilen und zum gegenseitigen Kennenlernen ein.

Weitere Informationen: FreiwilligenBörse Heidelberg, Telefon 06221 / 7262-172, freiwilligenboerse@paritaet-hd.de