SAP-Freiwillige unterstützen Heidelberger Einrichtungen

 

Am kommenden Samstag, den 17.04.,  engagieren sich wieder viele SAP-Mitarbeiter/-innen in Ihrer Freizeit für gemeinnützige Aufgaben. Bereits zum achten Mal findet unter dem Titel „Clear Purpose“ dieser Freiwilligentag statt, mit dem das Unternehmen sein gesellschaftliches Engagement in der Region im wahrsten Sinne sichtbar macht.

Auch diesmal hat die FreiwilligenBörse Heidelberg im Auftrag von SAP in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar entsprechende Projekte akquiriert, beraten und in der Vorbereitung unterstützt. Rund 40 Bewerbungen waren eingegangen; 17 davon an 7 verschiedenen Standorten (Heidelberg, Mannheim, Malsch, Ludwigshafen, Speyer, Weinheim und Wiesloch) können nun mit tatkräftiger Unterstützung der SAP-Mitarbeitenden, ihren Familien und Freunden realisiert werden.

In Heidelberg sind vier Einrichtungen mit fünf Projekten beteiligt: der Weltladen, der Feldkindergarten der Kindertagesstätte St. Vitus ,das Luise-Scheppler-Heim und das Tierheim Heidelberg. Dabei stehen ganz unterschiedliche Aufgaben auf der Agenda, bei denen die SAP-Freiwilligen mit ganz verschiedenen Fähigkeiten gefordert sind.

Weltladen Heidelberg
www.weltladen-heidelberg.de

Im Rahmen des Projekts ist die Veranstaltung eines“fairen Frühstücks“ und eines Kinderfests geplant. Hier sind die Aufgaben von der Zubereitung und Durchführung des fairen Frühstücks (ein Frühstück, das zum größten Teil aus fair gehandelten Produkten zubereitet wird), über die Betreuung der verschiedenen Kinderspielstationen bis hin zur Speise- und Getränkeausgabe. In einem zweiten Projekt an diesem Tag Freiwillige an der Umgestaltung/Verbesserung des Webauftritts/Öffentlichkeitsarbeit des Weltladens und der Vorbereitung einer Werbeaktion.

Feldkindergarten der Kindertagesstätte St. Vitus
www.st-vitus.kath-hd.de

Auf dem Feldgrundstück der Wiesenkinder in Handschuhsheim soll ein neuer Zaun rund um das 1000 m² große Grundstück errichtet sowie Unfallquellen/Stolperfallen entdeckt und beseitigt werden. Zwei Bauwagen und deren Mobiliar gieren nach Instandsetzung und wetterfestem Anstrich innen und außen. Ein feste Feuerstelle sollte errichtet werden, die am Ende des Einsatztages dann auch kräftig eingeweiht werden kann.

Luise Scheppler Heim
www.luise-scheppler-heim.de

Das Haupthaus in Heidelberg hat ein Hanggelände mit Baumbestand. Dieses Gelände soll gesäubert und ein Weg mit Sufen an gelegt werden und an einem geeigneten Baum ein Baumhaus erricht. Hierfür muss zunächst für ein Fundament Erde ausgehoben, ein Betonsockel erstellt und dann das Baumhaus zusammengebaut und befestigt werden.

Tierheim Heidelberg
www.tierschutzverein-hd.de

Der dort vor vielen Jahren, angelegte Teich benötigt dringend eine Kernsanierung. Die Aufgabe am Projekttag: Wasser aus dem alten Teich entfernen, Randbereich des Teiches von Sträuchern und Unkraut befreien, neue Teichfolie einziehen, Wand und Zaun am Teichbereich streichen. Neue Pflanzen setzen.
Außerdem gibt es einen alten Stall, bei dem einige Stallbereiche dringend entrümpelt werden soll, damit ein Stallbereich zukünftig als Heulager dienen kann und ein Stall soll, für den Fall, dass Huftiere einen Unterschlupf benötigen, zur sofortigen Benutzung reaktiviert werden. Ein weiterer Bereich soll für Kleintiere genutzt werden können.

Advertisements