FreiwilligenBörse organisiert SAP-Freiwilligentag

Zum sechsten Mal unterstützten rund 250 SAP-Mitarbeiter gemeinsam mit ihren Familien und Freunden am letzten Samstag verschiedene Projekte gemeinnütziger Organisationen und Vereine. Die FreiwilligenBörse Heidelberg ist dabei Kooperationspartner von SAP und hat an neun Standorten in der Metropolregion 24 verschiedene spannende Aufgaben recherchiert, akquiriert und vorbereitet. So haben in Heidelberg das Alten- und Pflegeheim “Haus Philippus, Big Brothers Big Sisters Deutschland in Kooperation mit dem Jugendhof Heidelberg e.V. , der Ev. Kindergarten Kunterbunt, der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) Heidelberg, der Ökogarten der PH Heidelberg – Park der Vielfalt, die Stadt Heidelberg, Landschafts- u. Forstamt, Forstabteilung, die Stadtresidenz am Park, das Tierheim Heidelberg sowie das Waldpiraten-Camp von dieser Freiwilligen-Initiative profitiert. „Die SAP und ihre Mitarbeiter engagieren sich mit Entschiedenheit für die Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten. Die weltweite SAP-Initiative Clear Purpose ist Ausdruck dieses Selbstverständnisses.“ heisst es in einer Pressemitteilung des Unternehmens dazu. „Clear Purpose“ ist der neue Name, der Freiwilligeninitiativen aller SAP-Standorte weltweit. – auch die europäische Initiative, die bislang als „SAPlings“ bekannt ist.

Advertisements