Geänderte Beratungszeiten in den Sommerferien

In den Sommerferien hat die FreiwilligenAgentur geänderte Beratungszeiten: mittwochs ereichen Sie uns nur am Vormittag von 9-12 Uhr – unsere “Abendsprechstunde” entfällt. Die persönliche Beratung am Dienstag und Donnerstag ist zu den üblichen Zeiten möglich. Gerne können Sie Termine auch vorab vereinbaren.Bitte rufen Sie einfach an unter 06221 7262-172 und nutzen auch unseren Anrufbeantworter – wir melden uns dann bei Ihnen.

Der nächste EngagementSpaziergang steht vor der Tür: am 2. Juli in Rohrbach

Bild vom Wappen des Stadtteils Rohrbach

EngagementSpaziergang in Rohrbach: die Gelegenheit, Engagementmöglichkeiten im Stadtteil kennenzulernen.

Die FreiwilligenAgentur Heidelberg bietet immer wieder neue Möglichkeiten, um weitere Menschen für freiwilliges Engagement zu gewinnen. Zum dritten Mal findet am 2. Juli ein EngagementSpaziergang statt – diesmal im Stadtteil Rohrbach.

Was verbirgt sich dahinter? Ganz unkompliziert möchte die FreiwilligenAgentur interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil (aber auch darüber hinaus) neugierig machen, welche spannenden Aufgaben für Freiwillige/Ehrenamtliche in Rohrbach im Angebot sind.

Bei einem Spaziergang, der ca. 2,5 Stunden dauert, werden folgende Einrichtungen besucht, die spannende Engagementmöglichkeiten vorstellen:

Treffpunkt für den Spaziergang ist 17.00 Uhr, auf dem Platz vor dem Hallenbad bei der Internationalen Gesamtschule Heidelberg (IGH), Baden-Badener Str. 14, 69126 Heidelberg.

Natürlich gibt es noch viele weitere Engagementmöglichkeiten in Rohrbach und in allen anderen Stadtteilen – mehr als 200 davon findet man in unserer Online-Datenbank.

Wer sich informieren möchte, ist herzlich eingeladen, Kontakt zu uns aufzunehmen. Weitere Informationen zum EngagementSpaziergang oder unserer Arbeit gerne telefonisch unter 06221-7262-172 oder per mail: freiwilligenagentur@paritaet-hd.de.

andersengagiert

Eröffnung Fotoausstellung “anders? – engagiert!” am 08.06.

Der Beirat von Menschen mit Behinderungen (bmb) der Stadt Heidelberg und die FreiwilligenAgentur des PARITÄTISCHEN laden herzlich ein zur Eröffnung der Fotoausstellung „anders? – engagiert!“ – Freiwilliges Engagement von Menschen mit Behinderungen am Montag, 08. Juni 2015 um 16.30 Uhr im Rathausfoyer.

Gemeinsam wollen wir – als Beitrag zum Thema Inklusion – das freiwillige Engagement von, mit und für Menschen mit Behinderungen in Heidelberg fördern. Unter der Überschrift „anders? – engagiert!” ist dabei eine Fotoausstellung mit Portraits von freiwillig/ehrenamtlich engagierten Menschen mit Behinderungen entstanden, die sich in ganz unterschiedlichen Bereichen engagieren: von der Kontaktperson für eine Selbsthilfegruppe bis zur Schöffin am Gericht.

Der Bürgermeister für Familie, Soziales und Kultur Dr. Gerner wird die Ausstellung eröffnen, die portraitierten Menschen und der Fotograf Oliver Uhrig (Medienbüro Rhein-Neckar) werden über die Erfahrungen mit dem Engagement und die Beteiligung an der Ausstellung berichten.

Das Rathaus ist barrierefrei zugänglich, eine Gebärdensprachdolmetscherin steht zur Verfügung. Zur besseren Planung möchten wir Sie bitten, sich telefonisch unter 06221/58-38190 oder per Mail an bmb@heidelberg.de anzumelden.

Die Ausstellung kann anschließend während der Öffnungszeiten des Rathauses (montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr) in der Zeit von 9. Juni bis 3. Juli 2015 besichtigt werden.

andersengagiert

anders? – engagiert! – Engagement von Menschen mit Behinderungen

Jetzt geht es los: gemeinsam mit dem Beirat von Menschen mit Behinderungen (bmb) möchte die FreiwilligenAgentur des PARITÄTISCHEN das freiwillige Engagement von, mit und für Menschen mit Behinderungen in Heidelberg fördern.

Unter der Überschrift “anders? – engagiert!” soll eine Fotoausstellung mit Portraits von freiwillig/ehrenamtlich engagierten Menschen mit Behinderungen aus Heidelberg entstehen. Dazu suchen wir bereits engagierte Menschen, die sich von einem professionellen Fotografen portraitieren lassen wollen.

Ein erstes “Fotoshooting” wird am 05. Mai stattfinden – als ein Beitrag zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen der Aktion Mensch. Einen weiteren Termin gibt es am 13. Mai.

Lust und Zeit mitzumachen? Dann gibts unter http://www.anders-engagiert.de weitere Informationen.

„vermittelBar“ öffnet am 25. März 2015 wieder ihre Türen

Wochen_gegen_Rassismus_by_IZ

Am Mittwoch, 25. März 2015 findet um 19.00 Uhr im Forum am Park, Poststraße 11 in Heidelberg die erste „vermittelBar“ der FreiwilligenAgentur (bislang FreiwilligenBörse) in diesem Jahr statt.

Die „vermittelBar“ ist eine Veranstaltungsreihe zu freiwilligem Engagement, mit der sich FreiwilligenAgentur diesmal an den internationalen Wochen gegen Rassismus beteiligt.

Durch die Begegnung im Engagement Toleranz zu schaffen, Vorurteile abzubauen und voneinander zu lernen ist dabei unsere Idee. Wie das in der Praxis aussehen kann, stellen wir bei der vermittelBar vor.

Es werden sich verschiedene Organisationen, Initiativen und Projekte präsentieren, die sich für das gelebte Miteinander der Vielfalt von Kulturen einsetzen und dafür weitere Menschen als Freiwillige gewinnen wollen.

Sie stellen verschiedene einmalige, projektbezogene sowie auch dauerhafte – in jedem Fall abwechslungsreiche – Aufgaben für Freiwillige vor. Mit dabei sind

Nach der Vorstellung der Aufgaben ist genug Zeit für individuelle Gespräche mit den Projektvertretern/-innen sowie mit dem Beratungs-Team der FreiwilligenAgentur. Wie immer freut sich das Team der FreiwilligenAgentur darauf, interessierte Bürgerinnen und Bürger mit alkoholfreien Cocktails und Knabbereien im Forum am Park begrüßen zu können.

Weitere Informationen telefonisch unter 06221/7262-172.

1. Heidelberger Vereinsforum

Beim ersten Heidelberger Vereinsforum am Samstag, 14. März 2015, können sich Vereinsvorstände aus allen Engagementbereichen fortbilden und vernetzen. Von 10 bis 14.30 Uhr werden Workshops und Informationen zu den Themen Vereinsrecht, Versicherungsschutz und Steuern angeboten. Daneben besteht Zeit für Austausch und Vernetzung zwischen den Vereinen.

Weitere Informationen können Sie dem Einladungsflyer entnehmen. Die Anmeldefrist endete am 11. März.

Der Film stammt von der Auftaktveranstaltung zu unserem Projekt “Engagement braucht Leadership – Fit für Vereinsführung”. Das Vereinsforum ist ein Baustein in darin.